unser Garten zum klettern

Direkt hinter der Hütte türmt sich der Fülbärg mächtig auf. Seine untere Bastion lockt mit zahlreichen, bestens abgesicherten Kletterrouten.

Klettergarten Topo
Faulberg          Fahnenschopf
1 Classica 3-4 grün 3(30) P   31 Hotz n'Plotz? 5 blau 1(8) TR
2 Prima 5 blau 1(25) TR   32 Die da! 6- gelb 1(8) TR
3 Hüttendach 4-5 pink 3(30) P(TR)   33 Cool 6 grün 1(8) TR
4 Solaris 4-5 grün 1(25) TR              
5 Bummler 3-4 blau 4(30) P   Vibramplatte
6 Schrämm 4 grün 1(25) TR   41 Goodyear 3   1(20) TR
7 Asterix 3-4 Metall 1(10) TR(Fu)   42 Gommista 3   1(20) TR
8 Obelix 3-4 Weiss 1(10) TR(Fu)   43 Maloja 3   1(20) TR
9 Idefix 3-4 Metall 1(10) TR(Fu)   44 Michelin 3   1(20) TR
10 Majestix 3-4 grün 1(10) P   45 Rutsch-Futsch 3   1(20) TR
11 Roti Nasa 5 weiss 1(45) P              
12 Zappelliese 5+ grün 2(45) P   Chäsplatte
13 ds'Lehni 5+ gelb 1(45) P   56 Fonduetrip 4   2(40) Fu
14 Grampiturm 4-5 blau 1(45) P   57 Berg Käse 4+   2(40) Fu
15 Gomfi 5 pink 2(45) P   58 Chäsbrätel 5-   2(40) Fu
16 Schreg unna zuehi 4-5 grün 1(45) P   59 Chäsplatte 5+   2(40) Fu
17 Vino fino 5 blau 3(40) P              
18 Julie 6+ gelb 3(40) P   P Abstieg über Abseilpiste
19 Hohle Gasse 5+ pink 3(40) P   TR Die Route ist für Top-Rope eingerichtet
20 Tyrannosaurus 4-5 grün 1(35) P   Fu Fussabstieg
21 Talentschuppe 4 blau 1(35) P   2(40) zwei Seillängen (längere davon 40m)

Alle Standplätze, Zwischensicherungen und Abseilstellen sind vorhanden und mit soliden Bohrhaken eingerichtet. In den längeren Seillängen werden bis zu 10 Expressschlingen benötigt!
Alle Routen sind mit der Nummer am Einstieg angeschrieben.
Vom "Faulberg" 3x20m auf das Mittelband abseilen und mit Fixseil zu Fuss (oder 2x20m abseilen) zum Einstieg.